Tarifvertrag pka urlaub

Aus Gründen der ordnungsgemäßen Ordnung haben wir die Feiertage im Jahr 2020 aufgelistet. Bitte beachten Sie die erhöhten Feiertagspreise ab 1. Mai 2020 (siehe Abschnitt; “Feiertage und Schwimmende Feiertage Beitrag (SH) oben). Feiertage sind freiundreisefreie Tage und der Arbeitnehmer erhält die Feiertagszahlung (derzeit 1.100 DKK und 1.300 DKK nach 1. Mai). Jede Arbeit an einem Feiertag – wenn möglich nach der entsprechenden Vereinbarung – muss mit dem hohen Überstundensatz für alle geleisteten Arbeitsstunden + die Feiertagszahlung bezahlt werden. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu den Feiertagsregeln in Ihrem spezifischen Arbeitsbereich haben. Januar Die neuen Abkommen gelten für drei Jahre (2020-2023). Bitte beachten Sie, dass dies eine Teilzusammenfassung ist. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben: www.danskbyggeri.dk/english/department-for-labour-law-and-collective-agreements/Minimum StundenlohnsätzeDie Mindeststundenlöhne werden mit 2,50 DKK an jedem der folgenden Termine erhöht: Die Mindeststundenlöhne ab 1.

Mai 2020 zu ausgewähltem Tarifvertrag: (1nicht ohne Werkzeuggeld und Zusatzlohn nach einem Monat Beschäftigung. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen über Stundenlöhne für Maurer)Überstundenarbeit, gestaffelte Arbeitszeiten, SchichtarbeitDie Zusatzzahlungen unter anderem für Überstunden, gestaffelte Arbeitszeiten und Schichtarbeit werden ab 1,6% erhöht. Mai 2020. Spezifische Tariferhöhungen für verschiedene Tarifverträge werden in “L`noversigten” (nur in dänischer Sprache verfügbar) und in den Tarifverträgen nach ihrer Genehmigung und Veröffentlichung angeboten. Bitte beachten Sie, dass in einigen Bereichen die Überstundenquote mit der Erhöhung der Mindeststundenlöhne steigen wird. Dies gilt zum Beispiel für das Tiefbauamt. In anderen Bereichen wird die Überstundenquote der Entwicklung in jedem Arbeitnehmer Stundenlohn folgen. Dies gilt z.B. für den Bauvertrag.Public Holidays and Floating Holidays contribution (SH)Der Beitrag zu Feiertagen und den 5 Schwimmenden Feiertagen wird von derzeit 9,9% erhöht.